HomeLeitbildSchulentwicklungWeiterbildungLernenLehrenLesenArgumenteSitemapImpressum
Bezirk Bregenz
Warth
Sulzberg-Thal
Sibratsgfäll
Schröcken
Schnepfau
Reuthe
Möggers
Eichenberg
Unsere Gemeinde
Unser Schulhaus
Unser Team
Unsere Schüler
Termine im Schuljahr
Lesewerkstattwochen
> Werkstattwochen 2018/19
> Werkstattwochen 2017/18
> Werkstattwochen 2016/17
> Werkstattwochen 2015/16
> Werkstattwochen 2014/15
> Werkstattwochen 2013/14
> Werkstattwochen 2012/13
> Werkstattwochen 2011/12
> Werkstattwochen 2010/11
> Werkstattwochen 2009/10
> Werkstattwochen 2008/09
- "Luft" Werkstatt
- "Feuer" Werkstatt
- "Erde" Werkstatt
- "Wasser" Werkstatt
- "Elemente" Werkstatt
> Werkstattwochen 2007/08
> Werkstattwochen 2006/07
> Werkstattwochen 2005/06
> Werkstattwochen 2004/05
Unser Schulbiotop
Durchs bunte Schuljahr
Kleine Künstler
Noch mehr Einblicke
Kontakt
Gästebuch
Damüls
Buch
Bildstein
Bregenz-Fluh
Andelsbuch-Bersbuch
VS Krumbach
Alberschwende-Müselbach
Alberschwende-Fischbach
Alberschwende-Dresslen
Bezirk Dornbirn
Bezirk Feldkirch
Bezirk Bludenz
Partnerschulen
Heterogen lernen - Schweiz
Schule im alpinen Raum
Film "La scola el spazi alpin"
Film "Kleine Schulen im alpinen Raum"
Film "Schule - Herz des Dorfes"

Drucken | Print

Werkstattwochen mit den vier Elementen

 

Erde, Feuer, Wasser und Luft sind die Elemente des Lebens. Ohne sie gäbe es kein Leben. Sie prägen unsere Sicht der Welt, unser gesamtes Denken und Fühlen.Nach der antiken Lehre hat Gott als erstes die vier Elemente erschaffen: Erde - Feuer - Wasser - Luft. Aus diesen vier Elementen als Grundlage ist danach die ganze Schöpfung entstanden. Alle Geschöpfe, auch der Mensch, bestehen aus allen vier Elementen.Die vier Elemente sind überall zu finden. Sie können mit den Sinnen erfasst werden und es werden ihnen Kräfte zugesprochen, die das Handeln beeinflussen. Der Mensch braucht alle Elemente, um zu existieren.

 

Die Luft ist leben! Die Luft ist um uns, als Atem in uns und als schützende Luftschicht rund um den Erdball. Wir müssen für saubere Luft sorgen, um die Natur zu schützen und so ihre Zukunft mitzugestalten. Hier mehr aus der Werkstatt!

"Wir forschen am liebsten alle gemeinsam."
"Ich schneide meine Luftschlange ganz genau aus."
"Die Drachen drehen sich mit der aufsteigenden warmen Luft."
"So kann man Blätter hochpusten."
"Einen Drachen weben macht Spaß."
"So funktioniert auch der Auftrieb bei echten Flugzeugen."

Das Feuer ist eine „heiße“ Sache und eine besondere Herausforderung. Denn es kommt darauf an, den Kindern einen sachgerechten, sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Feuer zu vermitteln. Hier mehr aus der Werkstatt!

"Wir spüren die Wärme am eigenen Körper."
"Wir lesen unsere eigenen Geschichten aus Feuerland vor."
"Als Lehrer haben wir unser Thema gut vorbereitet."
"Unser Feuerplakat soll informieren und schön aussehen."
"Interessant, was man alles über die Sonne lernen kann."
"Ein Feuertanz am Lagerfeuer macht großen Spaß."

Die Erde ist der Boden, der uns trägt, aus dem die Pflanzen wachsen, auf dem die Tiere leben und die Menschen wohnen. Die Erde ist der Planet, auf dem wir alle zu Hause sind. Hier mehr aus der Werkstatt!

"Wenn wir alle zusammen arbeiten, dann haben wir immer die besseren Ideen."
"Hätte ich nicht gedacht, dass sich in einer Hand voll Erde Milliarden von Lebewesen befinden."
"Von den Großen können wir Erstklässler eine Menge lernen und sie unterrichten immer so lustig."
"Fantasiereisen sind toll. Ich mag die Geschichten von denen ich träume."
"Bewegung un Gesang lockern unsere Muskeln und unser Gehirn. Das macht fit für die nächste Stunde."
Und da fragte der Hase den Fuchs: "Magst du mit mir spielen?" Klopf, klopf!

Das Wasser ist ein Element der Natur, das die Kinder mit allen Sinne kennen lernen können. Wolken, Nebel, der klitzekleine Regntropfen und der riesengroße Ozean - all das ist Wasser und kostbarer Teil der Natur. Hier mehr aus der Werkstatt!

"Wir sind jetzt mit allen Wassern gewaschen und kennen uns gut aus."
"Was könnte dieses Ding in meiner Hand nur sein?"
"Mit Rhythmus durch den Wasserkreislauf - das macht Laune!"
"Entenforscher wissen mehr über diese interessanten Wasservögel."
"Wir lesen uns gegenseitig unsere Quacksreisen vor."
"Ob dieses Schiffchen wohl schwimmen wird?"

Wenn du den Titel unserer Abschlussfeier anklickst, erfährst du mehr über die Werkstatt der Elemente zum Schulschluss.

 

Luftmusik & Feuerfarbe

 

Wasserglanz & Erdenklang

 

Die vier Elemente ganz in ihrem Element

 

©Volksschule Eichenberg 2008 Letztes Update dieser Seite:
1. August 2014