HomeLeitbildSchulentwicklungWeiterbildungLernenLehrenLesenArgumenteSitemapImpressum
Bezirk Bregenz
Warth
Sulzberg-Thal
Sibratsgfäll
Schröcken
Schnepfau
Reuthe
Möggers
Eichenberg
Unsere Gemeinde
Unser Schulhaus
Unser Team
Unsere Schüler
Termine im Schuljahr
Lesewerkstattwochen
> Werkstattwochen 2018/19
> Werkstattwochen 2017/18
> Werkstattwochen 2016/17
> Werkstattwochen 2015/16
> Werkstattwochen 2014/15
> Werkstattwochen 2013/14
> Werkstattwochen 2012/13
> Werkstattwochen 2011/12
> Werkstattwochen 2010/11
> Werkstattwochen 2009/10
> Werkstattwochen 2008/09
> Werkstattwochen 2007/08
- "Pippi" Werkstatt
- "Michel" Werkstatt
- "Karlsson" Werkstatt
- "Kalle" Werkstatt
- Abschlusswerkstatt
> Werkstattwochen 2006/07
> Werkstattwochen 2005/06
> Werkstattwochen 2004/05
Unser Schulbiotop
Durchs bunte Schuljahr
Kleine Künstler
Noch mehr Einblicke
Kontakt
Damüls
Buch
Bildstein
Bregenz-Fluh
Andelsbuch-Bersbuch
VS Krumbach
Alberschwende-Müselbach
Alberschwende-Fischbach
Alberschwende-Dresslen
Bezirk Dornbirn
Bezirk Feldkirch
Bezirk Bludenz
Partnerschulen
Heterogen lernen - Schweiz
Schule im alpinen Raum
Film "La scola el spazi alpin"
Film "Kleine Schulen im alpinen Raum"
Film "Schule - Herz des Dorfes"

Drucken | Print

Kalle Blomquist - Meisterdetektiv

In unserer vierten Lesewerkstatt im Schuljahr wurden die Schüler und Schülerinnen zu echten Meisterdetektiven ausgebildet. In eigenen Detekteien mussten sie Vorgänge genau beobachten, auf viele Kleinigkeiten hören, wichtige Spuren verfolgen, geheime Botschaften entziffern und auch schreiben, Indizien sammeln und geschickt kombinieren, um gemeinsam mit Kalle Blomquist einen gemeinen Juwelendiebstahl aufzudecken. In der Abschlusseinheit wurde in jedem Detektivbüro der Fall durch die klugen Überlegungen der Detektive gelöst. Als Auszeichnung erhielten die Kinder den Detektivausweis.

Hier kannst du die zusammengefassten Aufzeichnungen der Kinderdetektive zu diesem spannenden Kriminalfall selber nachlesen:

KALLE BLOMQUIST, ANDERS BENGTSSON UND EVA-LOTTA LISANDER SIND DIE BESTEN FREUNDE. AUS LANGEWEILE SPIELEN DIE DREI EINEN STREICH AUF DER STRASSE VON KLEINKÖPING. DOCH PLÖTZLICH KOMMT MIT DEM SECHSUHRZUG EIN FREMDER MANN IN DIE STADT. DER FREMDE MANN IST EVA-LOTTAS ONKEL EINAR. GEMEINSAM MIT IHM GEHEN SIE AUS NEUGIER ZUR SCHLOSSRUINE. KALLE FINDET ONKEL EINAR WIRKLICH SEHR VERDÄCHTIG. ONKEL EINAR SCHREIBT EINEM GEWISSEN FRÄULEIN LOLA HELLBERG EINEN BRIEF. DIE DREI FREUNDE GRÜNDEN EINEN ZIRKUS NAMENS KALOTTAN. ONKEL EINAR SPIELT EINEN BÖSEN STREICH MIT EVA-LOTTAS KATZE TUSSE. IN DER NÄCHSTEN NACHT SIEHT KALLE, WIE ONKEL EINAR AUS DEM FENSTER STEIGT. KALLE VERFOLGT IHN UND TRIFFT AUF WACHTMEISTER BJÖRK. ONKEL EINAR VERLIERT SEINEN DIETRICH, ABER KALLE FINDET IHN UND STECKT IHN EIN. IN DER SCHLOSSRUINE FINDET KALLE EINE WEISSE PERLE. AM NACHMITTAG FINDET DIE EINSTUDIERTE ZIRKUSAUFFÜHRUNG DER KINDER MIT EIN PAAR PANNEN STATT. KALLE BRAUCHT UNBEDINGT EINEN FINGERABDRUCK VON ONKEL EINAR. KALLE SCHLEICHT SICH IN DER NACHT IN ONKEL EINARS ZIMMER. ALS KALLE DEN BLUMENTOPF HINUNTERWIRFT, WIRD ER VON ONKEL EINAR ERWISCHT. KALLE WIRD VON ONKEL EINAR MIT EINEM REVOLVER BEDROHT. ANDERS, KALLE UND EVA-LOTTA SIND DIE WEISSEN ROSEN. SIXTEN, BENKA UND JONTE SIND DIE ROTEN ROSEN. DIE BEIDEN KINDERBANDEN FÜHREN STETIG KRIEG. ANDERS WIRD IM TOILETTENHÄUSCHEN GEFANGEN GENOMMEN. BEI DER BEFREIUNG WIRD EVA-LOTTA ZUR GEISEL DER ROTEN ROSEN. ONKEL EINAR WIRD VON KROK UND REDIG MIT DEM REVOLVER BEDROHT. EINAR WILL DIE BEUTE HERGEBEN, MUSS SIE ABER ERST HOLEN. KALLE LIEST IN DER ALTEN ZEITUNG VOM JUWELENDIEBSTAHL. KALLE SCHICKT DEN FINGERABDRUCK ZUR POLIZEI NACH STOCKHOLM. DIE DREI FREUNDE SUCHEN DEN SCHATZ IN DER RUINE. KALLE, ANDERS UND EVA-LOTTA VERSTECKEN DEN SCHATZ IM HAUPTQUARTIER. DIE DREI FREUNDE ENTDECKEN DEN BRIEF IN EINARS ZIMMER. SIE GEHEN ZUR RUINE UND FINDEN DEN GEFESSELTEN ONKEL. KROK UND REDIG BEDROHEN DIE KINDER MIT EINER WAFFE. KALLE MUSS DAS VERSTECK DER JUWELEN VERRATEN. DIE DREI GEFANGENEN ERFORSCHEN DIE GÄNGE DES RUINENKELLERS. AUS STOCKHOLM KOMMEN POLIZISTEN WEGEN KALLES BRIEF. ALS EINAR DIE BEUTE HOLEN WILL, SITZEN DIE ROTEN ROSEN IM HAUPTQUARTIER. DIE WEISSEN ROSEN FINDEN EINEN AUSWEG AUS DEM KELLER. DIE DREI VERBRECHER RASEN MIT DER BEUTE AUS DER STADT. KALLE ERZÄHLT DEN POLIZISTEN, WAS GESCHEHEN IST. GEMEINSAM VERFOLGEN SIE DIE VERBRECHER. NACH EINEM SCHUSSWECHSEL WERDEN DIE DIEBE GEFASST. JETZT IST KALLE MEISTERDETEKTIV UND BEKOMMT ZUR BELOHNUNG 10000 KRONEN.

ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!

Mit Hilfe dieser Geheimschrift kannst du die Rätsel rechts lösen! Du kannst die Geheimschrift ausdrucken und dann die Bilder im Rand durch Anklicken vergrößern! Jetzt versuche zu entziffern, welche geheimen Botschaften die Schüler und Schülerinnen aufgeschrieben haben!

Löse die geheimen Botschaften!

©Volksschule Eichenberg 2008 Letztes Update dieser Seite:
13. Januar 2015