HomeLeitbildSchulentwicklungWeiterbildungLernenLehrenLesenArgumenteSitemapImpressum
Bezirk Bregenz
Warth
Sulzberg-Thal
Sibratsgfäll
Schröcken
Schnepfau
Schuljahr 2015/16
Schwerpunkte im Schulprogramm
>> Pädagogisches Konzept
>> Frühförderung
>> "Lernen" lernen
>> "Bewegtes" Lernen
>> Soziales Lernen
>> Steigerung der Lesekompetenz
>> Arbeit an Wochenthemen
Bildergalerie
Unser Schulhaus
Unsere Gemeinde
Kontakt
Reuthe
Möggers
Eichenberg
Damüls
Buch
Bildstein
Bregenz-Fluh
Andelsbuch-Bersbuch
VS Krumbach
Alberschwende-Müselbach
Alberschwende-Fischbach
Alberschwende-Dresslen
Bezirk Dornbirn
Bezirk Feldkirch
Bezirk Bludenz
Partnerschulen
Heterogen lernen - Schweiz
Schule im alpinen Raum
Film "La scola el spazi alpin"
Film "Kleine Schulen im alpinen Raum"
Film "Schule - Herz des Dorfes"

Drucken | Print

Wir unterstützen uns gegenseitig


Gemeinsam mit den Schulpartnern streben wir nach einer Schule, die „Oase des Lernens und Lebens“ - Treffpunkt und Ort des Lernens - sein soll.


Die Förderung der sozialen Kompetenz kann in jahrgangsgemischten Klassen besonders gut geübt und gelebt werden. Die  Kinder  früherer  Generationen  konnten  in  der  Großfamilie  und  im  gemeinsamen  Spiel mit Kindern aus der Nachbarschaft soziales Verhalten einüben.  Wechselnd „Kleiner“ oder „Großer“ sein, sich selbst einschätzen, sich über- oder unterordnen, Konflikte eigenständig und produktiv lösen waren alltägliche Erfahrungen. Einen Ausgleich für diese nun reduziert vorhandenen Möglichkeiten kann bis zu einem gewissen Grad das gemeinsame Lernen in der jahrgangsgemischten Klasse bieten. Soziales Lernen fließt – teilweise nebenher – in die tägliche Unterrichtsarbeit ein und wird auch ständig reflektiert.

©ARGEKleinschulen 2006 Letztes Update dieser Seite:
2. Januar 2016