HomeLeitbildSchulentwicklungWeiterbildungLernenLehrenLesenArgumenteSitemapImpressum
Bezirk Bregenz
Warth
Sulzberg-Thal
Sibratsgfäll
Schröcken
Schnepfau
Schuljahr 2015/16
Schwerpunkte im Schulprogramm
>> Pädagogisches Konzept
>> Frühförderung
>> "Lernen" lernen
>> "Bewegtes" Lernen
>> Soziales Lernen
>> Steigerung der Lesekompetenz
>> Arbeit an Wochenthemen
Bildergalerie
Unser Schulhaus
Unsere Gemeinde
Kontakt
Reuthe
Möggers
Eichenberg
Damüls
Buch
Bildstein
Bregenz-Fluh
Andelsbuch-Bersbuch
VS Krumbach
Alberschwende-Müselbach
Alberschwende-Fischbach
Alberschwende-Dresslen
Bezirk Dornbirn
Bezirk Feldkirch
Bezirk Bludenz
Partnerschulen
Heterogen lernen - Schweiz
Schule im alpinen Raum
Film "La scola el spazi alpin"
Film "Kleine Schulen im alpinen Raum"
Film "Schule - Herz des Dorfes"

Drucken | Print

Arbeit an Forscherfragen


Die Formulierung der Forscherfrage steht am Beginn des weltorientierten und spannend gestalteten Sachunterrichts. Die Bearbeitung des Themas in den jahrgangsgemischten Gruppen öffnet für alle Kinder die Möglichkeit, Talente einzubringen. Es hat sich auch gezeigt, dass sehr oft Interesse geweckt wurde und das Aneignen von Wissen wird zu einem erstrebenswerten Ziel.

 

Arbeit mit Leitthemen


Die Schule ist ein Teil des Lebens und unterstützt die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung. Während eines Schuljahres setzen wir gemeinsame Schwerpunkte für unsere Schule. Im klassenübergreifenden, projektorientierten Unterricht versuchen wir, wesentliche Themen des Lebens in den Mittelpunkt des Interesses zu stellen.

Rücksicht und Ordnung


Themenschwerpunkt: Soziales Lernen

In jahrgangsgemischten Klassen ist der Respekt, die Rücksichtnahme und Ordnung von grundlegender Bedeutung. Deshalb ist es auch sehr bedeutsam, mit allen Schülerinnen und Schüler geeignete und förderliche Vereinbarungen zu einer motivierende Lernkultur zu treffen.

Gesund & fit


In dieser Woche stellen wir mit den Kindern einfache Obstspezialitäten her. Neben einem leckeren Obstspieß, den die Kinder aus heimischen und saisonalen Produkten herstellen, versüßen die Eltern und Großeltern die "Große Pause" mit selbst hergestelltem Obstsaft und gedörrtem Obst.

Leben mit Tieren

Anlässlich des "Welttierschutztages" dürfen die Kinder ihre Haustiere vorstellen. Am 4. Oktober bringen Eltern oder Großeltern vertrauliche Haustiere in der Pause in die Schule. Der richtige Umgang mit Tieren steht im Mittelpunkt dieses Themenschwerpunktes.

Dinge schätzen

In der "Woche des Brotes" darf auch an Menschen gedacht werden, denen es nicht so gut geht wie uns. Verschwenderischer Umgang mit Nahrungsmitteln aber auch anderen Sachen sind Erscheinungen unseres Wohlstandes.

Verzichten ist nicht immer leicht

Gerade in der Weltsparwoche ist der Umgang mit Geld ein wichtiges Thema. Sparen ist in Zusammenhang mit Verzicht zu sehen.

©ARGEKleinschulen 2006 Letztes Update dieser Seite:
18. Februar 2016