HomeLeitbildSchulentwicklungWeiterbildungLernenLehrenLesenArgumenteSitemapImpressum
Bezirk Bregenz
Bezirk Dornbirn
Bezirk Feldkirch
Bezirk Bludenz
Bings
Brand
Gurtis
Innerbraz
Latschau
Nenzing-Halden
Partenen
vsraggal
Sonntag
St. Gerold
Thüringerberg
Geschichte
Partnerschulen
Heterogen lernen - Schweiz
Schule im alpinen Raum
Film "La scola el spazi alpin"
Film "Kleine Schulen im alpinen Raum"
Film "Schule - Herz des Dorfes"

Drucken | Print

Schulgeschichte

Volksschule: Bis zum Neubau der Schule im Jahre 1949 wurde der Volksschulunterricht in verschiedenen Räumlichkeiten durchgeführt. Schon 1914 und 1938 wurden Pläne für einen Neubau entworfen. Es dauerte jedoch bis zum Jahre 1947; als die entscheidenden Schritte zur Verwirklichung des Schulhausneubaues gesetzt wurden. Im Februar 1949 konnte dann das neue Schulhaus bezogen werden.

Sanierung 1999 - 2000:Die Räumlichkeiten der Schule sind bis zur Sanierung im Wesentlichen unverändert geblieben. Die erste Bauetappe, die Realisierung des Werkraumes im Untergeschoss wurde im Sommer 1999 verwirklicht. Die großen Umbaumaßnahmen, insbesondere die Errichtung einer dritten Unterrichtsklasse, Lehrerzimmer und Büro für den Direktor, die Generalsanierung der Sanitärräume, sowie die Neugestaltung des Stiegenhauses, wurden im Sommer 2000 nach den Plänen und unter der Bauleitung des heimischen Planers Ing. Herbert Reimann durchgeführt. Die Gesamtumbaukosten der Schule betrugen 570.000 €. Obwohl der Charakter des Schulgebäudes erhalten blieb und in die Fassade möglichst wenig eingegriffen wurde, stellen die hellen und freundlich, mit neuesten Unterrichtsmitteln ausgestatteten, Räumlichkeiten die besten Voraussetzungen für einen modernen und zeitgemäßen Unterricht.

Seit Herbst 1998 ist Helmut Müller Direktor der Volksschule in Thüringerberg. Er löste in dieser Funktion Elmar Mäser ab, der in den verdienten Ruhestand trat. In der Volksschule werden im Durchschnitt zwischen 35 und 48 Schüler jährlich unterrichtet.

Direktor:

Müller Helmut

Jagdbergstraße 31

6721 Thüringerberg

Tel.: 05550/4866

E-Mail: direktion@vstb.snv.at

 

©ARGEKleinschulen 2006 Letztes Update dieser Seite:
24. Februar 2010